NEWS

Bei unserer vierten Digital Aviation Conference brachten wir am 6. Juni 2019 rund 250 Entscheider aus der Luftfahrtindustrie, Digitalwirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen und diskutierten über die Potentiale digitaler Technologien und die neuesten Entwicklungen in der Luftfahrt. Im Anschluss der #digiav19 interviewten wir einige hochrangige Experten zu den großen Zukunftsthemen einer erfolgreichen Digitalisierung in der Luftfahrt. Wir stellen vor: Stefan Schmid, Director Aerospace & Defense, Business Transformation von Dassault Systèmes

3 Fragen an: Dassault Systèmes

Bei unserer vierten Digital Aviation Conference brachten wir am 6. Juni 2019 rund 250 Entscheider aus der Luftfahrtindustrie, Digitalwirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen und diskutierten über die Potentiale digitaler Technologien und die neuesten Entwicklungen in der Luftfahrt.

Im Anschluss der #digiav19 interviewten wir einige hochrangige Experten zu den großen Zukunftsthemen einer erfolgreichen Digitalisierung in der Luftfahrt. Wir stellen vor: Stefan Schmid, Director Aerospace & Defense, Business Transformation von Dassault Systèmes

 

 

Über Stefan Schmid
Seit Januar 2017 ist Stefan Schmid für die Aerospace-Kunden von Dassault Systèmes in Mitteleuropa verantwortlich. Sein Fokus liegt auf der Stärkung der Geschäftsbeziehungen zu den Kunden in diesem wichtigen und stetig wachsenden Marktsegment.

Stefan kam 2010 zu Dassault Systèmes mit der Aufgabe, das Simulation Lifecycle Geschäft für das Unternehmen in den nordeuropäischen Markt einzuführen. Anschließend übernahm er die Verantwortung für die großen SIMULIA-Kunden.

Seine Karriere im Bereich IT-basiertes Engineering begann im Jahr 2000 bei MSC.Software, wo er sich bereits auf den Luft- und Raumfahrtmarkt konzentrierte. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften arbeitete er zunächst als Berufspilot, eine Affinität zum bis heute andauernden Bereich der Luft- und Raumfahrt.

Teilen